LED-Leuchtmittel für Sockel E14 (230V)

E14 LED-Lampen - Glühkerzen waren Gestern

E14 Technik und wie wird montiert

Der E14-Sockel auch mignon-Fassung genannt zeichnet sich durch einfachen Lampenwechsel aus. Leuchtmittel mit E14 Sockel werden direkt an 230V betrieben und benötigen keinen Trafo oder LED-Treiber. Beim E14 Sockel handelt es sich um ein Leuchtmittel mit 14mm Schraubgewinde, und es gehört in die Rubrik Edisonsockel welche Ihren Namen von Thomas Alva Edison erhalten hat.

E14 Leuchtmittel defekt oder alte Technik wie Glühkerzen oder Halogenleuchtmittel - wie wird gewechselt? Wie bei allen Lampen, sollte zuerst die Fassung spannungsfrei geschaltet werden.
Handelt es sich beim dem zu wechselnden E14-Leuchtmittel um eine Glüh- oder Halogenlampe, sollte man zuerst einige Minuten warten, damit dieses abkühlen kann. Dann das Leuchtmittel durch drehen gegen den Uhrzeigersinn aus der Fassung schrauben, das neue Leuchtmittel einsetzen und durch drehen im Uhrzeigersinn einschrauben.

E14 LED-Lampen - die richtige Abdeckung

Die handelsüblichen Modelle gibt es in der Regel zwei verschiedenen Abdeckungen:

  • E14 Lampen mit Milchglas - Hier sind die LED-Chips nicht oder kaum sichtbar
  • E14 Lampen mit Klarglas - Diese E14-LED-Lampen sind mittlerweile zum größten Teil mit Filament COG Chips bestückt. Dabei sind die LED Chips wie Glühfäden geformt und sehen einer traditionellen Glühbirne täuschend ähnlich.
Kanlux Premium IQ E14 SMD LED Birne 7.5 Watt C37

E14-LED-Lampe mit Milchglas Abdeckung

KANLUX Filament LED-Leuchtmittel XLED C35 E14 4,5 Watt

E14-LED-Lampe mit Klarglas Abdeckung und Filament COG Chips

Welchen Abstrahlwinkel gibt es bei E14-LED-Leuchtmitteln

Das hängt natürlich von der gewählten Form ab. Bei Kerzen- oder Birnenform liegt der Abstrahlwinkel in der Regel bei 270 - 360 Grad und sorgt für eine gleichmäßige Raumausleuchtung. Diese Formen werden für Leuchten mit abgedecktem Leuchtmittel aber auch für Kronleuchter gewählt. Diese Form entspricht den Glühbirnen von früher.
Allerdings gibts es natürlich auch für den Leuchtmittelsockel E14 Spots, die eine Punktausleuchtung von Objekten und Bildern gewährleisten. Nähere Informationen finden Sie in unserem Artikel Abstrahlwinkel von LED Lampen.

Ich kann mich nicht für eine Lichtfarbe entscheiden. Was soll ich nehmen?

Uns erreicht immer die Frage nach der richtigen Lichtfarbe bzw. Farbtemperatur in Kelvin.
Leider lässt sich das nicht pauschal beantworten, da doch das Farbempfinden und auch die Geschmäcker sehr unterschiedlich sind. In der Regel beantworten wir diese Frage folgendermaßen:

  • Für die Beleuchtung im Wohnraum empfehlen wir warmweiße Farbtemperaturen von rund 2500 – 3500 Kelvin. Diese kommen dann Glühbirnen am nächsten und sorgen für eine wohnliche Atmosphäre.
  • Eine Beleuchtung von Arbeitsflächen oder auch Arbeitsplätzen empfehlen wir neutralweiße Spots von 4000 bis 5000 Kelvin, da diese ein Licht ohne Gelb- oder Blaustiche liefert.
  • Für die Beleuchtung im Freien oder in Bereichen, die helles Licht benötigen, aber in denen man sich nicht permanent aufhält, empfehlen wir Farbtemperaturen von 5500 bis 6500 Kelvin. Das Licht ist am hellsten, geht aber schon leicht in ein bläuliches Lichtspektrum.

Gerade für den Sockel E14 gibt es mittlerweile auch Filament-Leuchtmittel mit Farbtemperaturen unter 2500 Kelvin. Diese gerne auch als Retro-Leuchtmittel bezeichneten Modelle, zeichnen sich oft durch einen eingefärbten Glaskörper aus, der das Licht zusätzlich warm einfärbt.

Farbtemperaturen in Kelvin

Gibt es dimmbare E14-Leuchtmittel, wenn das Licht doch mal zu hell für bestimmte Anlässe ist?

Nicht alle E14 Lampen sind dimmbar. Hier ist es wichtig die technischen Spezifikationen des Leuchtmittels zu studieren. Denn dimmen kann man nur wenn auch Dimmbar drauf steht. Der Versuch, nicht dimmbare Leuchtmittel mit einem Dimmer zu betreiben, hat entweder gar keinen Effekt oder kann im schlechtesten Fall zum Defekt der Lampe führen.
Welcher Dimmer zu welchem Leuchtmittel passt sollte sich auch aus den technischen Spezifikationen ergeben. Wichtig hierbei sind die Stichworte Phasenanschnitt und Phasenabschnitt.

KANLUX Filament LED-Leuchtmittel XLED G45 E14 4,5 Watt

E14 Filament-LED-Birne mit kompakten Abmessungen

Ich bin mir nicht sicher ob neue LED Leuchtmittel in meine Leuchte passen

Hier genügt eigentlich schon ein Blick in die Spezifikationen in der Beschreibung oder ein Blick auf die Packung.
Wir schlagen hier vor einem Wechsel immer vor, das alte Leuchtmittel zu entnehmen, zu vermessen und mit den angegebenen Werten des neuen Leuchtmittels zu vergleichen. Somit sind Sie auf der sicheren Seite.

Werden LED Lampen eigentlich auch heiß?

LED Leuchtmittel entwickeln auch eine gewisse Wäre, geben aber nicht die meiste Energie als Wärme ab und sind daher auch besonders effektiv und sparsam. Trotzdem sollte man auch hier vermeiden, das Leuchtmittel in direktem Kontakt mit brennbarem Material kommen zu lassen. Auch hier ist ein Abstand angebracht.
Da die meisten Leuchten noch für alte Glühbirnen ausgelegt sind, würde eine gewisse Wärmeentwicklung sicherlich nicht schaden, widerspricht aber dem Gedanken der Effektivität von LED Leuchtmitteln.

Montage von E14-LED-Lampen

Grundsätzlich sollte man Arbeiten an der Elektrik des Hauses von einem Fachmann vornehmen lassen, daher können wir hier auch nicht näher darauf eingehen. Bei der Anschaffung müssen Sie jedoch wissen, dass zur Montage keine spezielle Fassung und kein LED Trafo benötigt wird.

Filter

Preis:

Sortierung

Treffer pro Seite

Treffer

Hersteller:

Lichtfarbe:

Leistung Watt:

Ersatzpotential Watt:

Lumen:

Dimmbar:

Form:

Technik:

Abstrahlwinkel Grad:

Filter
Wird geladen